Entwurf eines Messestandes

Auftrag für Design und Gedankenstudien zu dem Messestand von SKP auf der "Top Hair 2019". Unsere Fragestellung: Möglichkeiten eines unkonventionellen Messeauftritts ausloten. So wurde die Aufgabe zu einer Case Study, um den Stand von denen der Mitbewerber abzugrenzen. Das Thema bekam von uns einen leichten "Dreh" verpasst. Wir sagen dazu in Agentursprache: "Rock'n'Roll statt Luxus". Als Designer definieren wir diese Konzept-Idee in einem ungezwungenem Spiel mit Material, Volumen und Raum. Scheint irgendwie zu Haaren und Fashion zu passen, oder?

alternative Wege gehen:

Das Briefing enthielt keine Vorgaben für Zonierung, Veranstaltungsabläufe, Flächennutzung und Aufteilung. Folgerichtig sahen wir diese Aufgabe als Gelegenheit freie Wege im Design zu gehen. Für den Bereich Mode und Lifestyle nahmen wir Schlagwörter wie Flexibilität, Kontrast, Konsequenz und Spontanität auf. Wie zeigt man diese in einem Messestand? Beispielsweise, indem wir direkt vor Ort grobe OSB Kuben als Raumkörper zusammenbauen und dabei offene klassisch-moderne Architektur (in Anlehnung an Mies van der Rohe) zitieren. Über den Köpfen lassen wir ein gigantisches Billboard schweben: Darauf spielen wir weithin sichtbar Inhalte der Kampagnen und explodierende Farb-Kontraste. Zudem: Ein Messestand ist temporär, auch das zeigt sich in einem einfachen, modularen Aufbau.

Ein weiterer Entwurf wirkt etwas konventioneller und ist stärker durch stringente Baukörper definiert. So bekommen wir mehr bauliche Struktur, die durch Exponate der Austellung und Kampagnenmotive belebt werden kann.

verwandte Entwürfe und weitere Projekte

Hier drei Beispiele:

Messestand Design für Aurelis

Unsere Entwürfe und Visualisierungen für den Messeauftritt auf der Expo Real

Messedesign Katjes ISM 2019

Nachhaltiger Messebau aus recycelbaren Paletten

Messestanddesign Pechkekse

Unsere Entwürfe für einen Messeauftritt der Firma Pechkekse