Interior Design für Geschäftsräume

Schöne Räume wirken auf vielen Ebenen. Sie sind mehr als nur Funktionsräume mit einem bestimmten Erscheinungsbild und Ambiente, denn sie können mehr. Sie können eine Geschichte oder eine Haltung transportieren, Abläufe optimieren, Markenwerte vermitteln.
Nicht zuletzt sind es Orte, mit denen man sich identifiziert. Sie können sowohl Mitarbeiter als auch Kunden motivieren und positiv stimmen.
Geschäftsräume wie Büros, Arztpraxen, Kanzleien oder auch Ladengeschäfte und Showrooms sind kommerziell genutzte Räumlichkeiten. Im Unterschied zu Privaträumen unterliegen sie vielfältigeren Anforderungen. Zunehmend werden individuell gestaltete Räumlichkeiten als Teil der Vermarktung und Kommunikation von Unternehmen genutzt, um bewusst ausgewählte Zielgruppen zu erreichen. Diese Markenräume werden als erweiterte Werbe- und Identikationsräume professionell und zielführend gestaltet. Folgerichtig müssen sie Aufmerksamkeit erzeugen, aber dennoch zu den Inhalten, Produkten und Dienstleistungen des jeweiligen Unternehmens passen. Die Gestaltung des Interieurs spiegelt mit Hilfe von Farben, Formen und Materialien die Markenstrategie im Raum wieder.

 

Projektbeispiele aus diesem Bereich:

Design für die Mitarbeiterpause

Geschäftsräume, Interior Design

Design der Unternehmensräume für Tomra Sorting Solutions

Geschäftsräume

Praxisdesign für eine HNO Praxis in Hamburg

Geschäftsräume, Interior Design

Interior Design Büro der Störtebeker Braumanufaktur

Geschäftsräume, Interior Design

Es geht um mehr als um schöne Ideen zu Dekoration und Wandfarben

Und es geht nicht darum den persönlichen Geschmack der Kunden zu treffen. Die grundlegenden Ziele sind die Funktionalität und ein passendes Ambiente der zu gestaltenden Räume. Arbeitsabläufe in den zu gestaltenden Workspaces, firmeninterne Prozesse, Organisation, Machbarkeit, Realisierbarkeit, Budget usw. sind Themen, die im Entwurf und der Vorplanung bis zur Umsetzung berücksichtigt, diskutiert und überprüft werden.
Dabei helfen unsere Entwürfe und Konzepte die Kommunikation der Beteiligten visuell zu begleiten. Das dargestellte Design ist roter Faden und Zielvorgabe und zugleich dargestelltes planerisches Denken.
Betritt eine Kundin oder ein Kunde ein Geschäft oder den Empfangsbereich einer Konzernzentrale, ist mit dem ersten Blick die Situation erfasst und ein Urteil gefällt. Es ist eine emotionale Reaktion auf einen Raum, die darüber entscheidet, ob man sich dort wohl fühlt oder nicht. Das ist unser Anknüpfungspunkt: Wir produzieren Bilder, die diesen ersten Eindruck widerspiegeln.
Je nach Briefing - angefangen beim Empfang für die Kunden über inspirierend und einladend gestaltete Kundenbereiche mit Elementen der Markenkommunikation bis hin zu einem identitätsstiftenden, ansprechend und intelligent geplantem Arbeitsplatz zur Bindung der eigenen Mitarbeiter - gestaltete Räume sollen ein gutes Gefühl erzeugen, Mitarbeiter begeistern. Attraktive Raumkonzepte helfen Unternehmen bei der Recruiting und der Identifikation. Mit Open Workspaces und Shared Offices versuchen Unternehmen Fragen nach der Gestaltung der Zukunft der Arbeit zu beantworten. Wir verbringen jedoch einen Großteil unserer Zeit in einer vertrauten Arbeitsumgebung. Besser wir fühlen uns dort wohl und lebendig als in grauen Bürofluren - und auch ein wenig wie Zuhause.
Juni.studio zeigt Ihre zukünftigen RÄUME in anschaulichen Bildern und verfolgt dabei einen ganzheitlichen Ansatz.