Messestand-Design für EDEKA-Hausmessen

Viel Aufmerksamkeit und Sympathien riefen die Messe-Auftritte für Katjes hervor. So kam es auch zum Kontakt zwischen EDEKA und Katjes. Daraufhin entwickelten wir von JUNI.STUDIO ein neues Austellungs-Konzept für EDEKA-eigene Auftritte. Ausdrücklich in Anlehnung an das Design der Katjes-Stände. Dabei war gefragt, trotz der zu erwartenden visuellen Ähnlichkeiten, individuelle Ansätze zu entwickeln. Ein Muss hinsichtlich der Produkte (Gemüse, Food), der Orte (Frischwarenbörsen) und der Marke.

Diese Anforderungen führten schließlich zur Konzeption der "Spirale". Ein Bau, der zu zu einer aufstrebenden Messearchitektur wird. Die Form beginnt flach, offen und einladend. Sie wächst zu einem Raum mit Geborgenheit und viel Stellfläche für Präsentations- und Ausstellungsmöbel.

Die temporäre Messearchitektur wurde an verschiedenen Standorten aufgebaut. Durch die enorme Flexibilität des Bauprinzips "Euro-Palette" kann einfach auf unterschiedliche Gegebenheiten eingegangen werden. Der Aufbau ist flexibel, temporär, schnell, wiederverwendbar -und, das sollte über all diese praktischen Argumente nicht vergessen werden - emotional sehr wirkungsvoll.

Der Entwurfs-Prozess wurde von uns mit Entwurfs-Renderings vorangebracht. Diese Visualisierungen dienten anschließend der Firma Mehrblick, unserem Projekt-Partner vor Ort, als Vorlage für die Planung, die Logistik und den Aufbau.

alternativer Entwurf

Ein zweiter Entwurf  birgt ein besonderes Objekt-Highlight im Zentrum der Ausstellung: Ein XXL-EDEKA-Herz. Es besteht aus recycelten Paletten.

Ergebnis

so sah das Ergebnis aus, dass Mehrblick an verschiedenen Städten aufgebaut hat. Vielen Dank!

verwandte Entwürfe und weitere Projekte

Hier drei Beispiele:

Messedesign für Katjes

nachhaltiges Messedesign auf der ISM

Shop-Design für Monger

Entwürfe für einen Zero-Haste-Laden in Hamburg

Messestand-Design Katjesgreenfood

Design eines Gruppenstandes auf der Anuga